Direkt zum Inhalt

faced GEGENÜBERGESTANDEN


Einzelausstellung von Bernd Telle

Vernissage: Sonntag 17. Juni 2018 ab 15 Uhr
Ausstellungsdauer: 17. Juni–29. Juli 2018
im Kulturladen Schloss Almoshof
geöffnet Mo–Fr 10–12 und 14–16.30 Uhr
und So 13–18 Uhr + Kunstcafé
Sondertermin: 1. Juli 15–17 Uhr foto live! Aktion
Werde zum Hauptdarsteller vor der Kamera: am 1.7. von 15 bis 17 Uhr gibt es eine Liveaktion, bei der sich die Besucher von Bernd Telle fotografieren lassen können.


Almoshofer Hauptstrasse 49–53 | 90427 Nürnberg
U2 (Flughafen) oder S4 (am Wegfeld) + Bus 33 (Almoshof Schule)
Tel. 0911-231-114 05 | kulturladen-almoshof@stadt.nuernberg.de
// Parkplätze + Zugang auch auf der Rückseite des Schlosses //

Eine Fotografie zeigt niemals die Wahrheit. Es bleibt immer ein Unterschied, ob man einer realen Person oder einer fotografischen Interpretation gegenübersteht. Das Foto verrät aber vieles über die Arbeitsweise und Wahrnehmung des Fotografen.
Flüchtige Begegnungen werden arrangiert, Freunde inszeniert oder aber Bernd Telle schlüpft bei seinen „lookalikes“ in eine andere Person. Das faszinierende seiner Portraits resultiert aus der Fähigkeit, das Besondere, das Einzigartige seines Gegenübers sichtbar zu machen. Die teils großformatigen Fotografien offenbaren Details, die dem bloßen Auge verborgen bleiben würden.

Bernd Telle präsentiert in dieser Themenausstellung zum ersten Mal sein umfangreiches und fesselndes Portfolio zum Thema Portrait. Er gewährt uns Einblicke in seine fotografische Sicht der Dinge und der Menschen, er nimmt uns bei der Hand und will uns sagen: „schaut genau hin – wir reden nicht und unser Schweigen lässt Platz für eigene Gedanken“.